Wat is!? – Vergast das linke Pack!

„Euch versifftes linkes Pack sollte man einfach vergasen!“, ruft Manni, kaum dass ich einen Fuß in die Kneipe gesetzt habe. Außer Manni, der Uschi und mir is‘ noch niemand da.

Ich ignorier Manni also und bestell ein Herrengedeck. Das wird ein langer Abend.

„Haste mich nich‘ verstanden?“, fragt Manni, als Uschi mir ein Pils und ein Korn vorsetzt und vielsagend mit den Augen rollt. Ich rolle zurück und schweige erstmal weiter.

„Deportieren muss man euch!“ Ich atmete tief durch. Ich muss ja nicht über jedes Stöckchen springen, aber irgendwann reicht’s ja doch mal.

weiterlesen

Facebooktwitteryoutube

Wat is?! – Wir holen uns unser Land zurück!

Es ist 18 Uhr und ich denke gerade sehnsüchtig an mein Feierabendbier, als ausgerechnet Manni zusteigt. In der Straßenbahn habe ich ihn noch nie getroffen. Und wenn ich näher darüber nachdenke, habe ich ihn auch noch nie ohne ein Bier gesehen. Wahrscheinlich hat er den Wagen stehen gelassen, um sich das eine oder andere Glas Hopfenkaltschale zu genehmigen.

Ich überlege noch, ob ich ihn sofort oder erst beim Aussteigen ansprechen soll, da nimmt er mir die Entscheidung ab und stürmt auf mich zu.

„Wat machst du denn hier?!“, ruft er und setzt sich neben mich. Bevor ich auch nur daran denken kann, zu antworten, quasselt er schon direkt weiter.

„Man, hab dich ja fast übersehen bei den ganzen Schwarzfüßen hier. Deswegen fahr ich nich‘ so gerne Bus und Bahn, da bisse immer der einzige Deutsche, wah ey. Wetten, dat hier außer uns beiden keiner so richtig Deutsch spricht? Aber jetzt siehste ma‘ wenigstens, wat ich immer meine, wenn ich dir vonne Massenmigration und der Umvolkung erzähle! Da bisse fremd im eigenen Land!“

weiterlesen

Facebooktwitteryoutube

Wat is?! „Münchner Rassengesetze!“

Ich kauf‘ mir lieber einen Tirolerhut, der steht mir so gut, der steht mir so gut. Dann mach‘ ich sonntagabend Blasmusik, immer nur dasselbe Stück. So tönt es aus den Lautsprechern, als ich die Kneipe betrete. „Die Bayern machen dat richtig!“ Manni umarmt einen bärtigen Kerl, den ich für eine Schrankwand halten würde, wenn wir … weiterlesen

Rezension Fantasyguide

»Pudel, Nerd & Nymphe – Games of Siggi« von Dieter Wischnewski ist eine rasante Actionfantasykomödie, die nicht nur frei in diversen Mythologien wildert, sondern sich auch hemmungslos und vor allem sehr lesbar bei diversen anderen Fantasy-Werken bedient. Kein Buch für Zartbeseitete oder Spaßbremsen. So urteilt der Fantasyguide über mein Roman-Debüt „Pudel, Nerd & Nymphe“. Mehr … weiterlesen

Wat is?! „Brennt die Heime nieder!“

„Wir müssen verhindern, dat diese scheiß Frauenschänder bei uns einfallen!“, gröhlt Manni gerade, als ich in die Kneipe komme. Einige Kerle stehen um ihn herum und hauen mit ihm auf die Theke, ein paar andere schauen betreten in ihre Biergläser. Das kann ja heiter werden. Ich fahr die Ellbogen aus, arbeite mich nach vorn und … weiterlesen

Arschlochmutanten

Edit 15.4.2016 Jetzt, wo wir so schön unter uns sind, können wir mal ein offenes Wort sprechen, Dinge auf den Tisch bringen, die man eigentlich nicht sagen darf. Ich oute mich: Ich bin ein besorgter Bürger. Ich mache mir Sorgen um unser Europa. Grund zur Sorge gibt es genug: In Scharen tauchen sie auf, bedrohen … weiterlesen

Pornostar & Müllabfuhr

„Haha! Alter, komm mal her! Das musst du lesen! Die Dummen und die Perversen sterben nicht aus!“ Ich werde sofort misstrauisch, als ich die Euphorie in Karl-Heinz‘ Stimme höre. Er zeigt mir einen Eintrag aus einer Facebook-Gruppe namens „Hart aber gerecht: BDSM mit Niveau“ Ich ahne Schreckliches. Ich suche eine bzw einen oder mehrere die … weiterlesen

Autor*innen gegen Homophobie

Autor*innen gegen Homophobie ist eine Anthologie, die sich für die vollständige Gleichstellung homosexueller Paare einsetzt – und ich freue mich sehr, dass mein Wat is!? „Gayropa!“ dieses Projekt unterstützen darf. Die Erlöse gehen komplett an Enough is Enough. Ich würde mich außerdem sehr freuen, wenn ihr mal ein paar Likes auf Facebook da lasst oder … weiterlesen